Ferienhaus Thiénans Frankreich

Auftraggeber: Privat 
Auftragsdauer: 1999 
Auftragsart: Direktauftrag 
Flächen: Areal 650 m2 Wohnen 274 m2
Bilder: © Ruedi Walti, Basel

Thiénans, ein kleines Bauerndorf, liegt ca. 50 km südwestlich von Belfort in der sanften Hügellandschaft der Franche-Comte. Das Haus, ein ehemaliges Pfarrhaus, steht am Ende des Dorfes als letztes Haus unmittelbar neben der Kirche, die heute als „mairie“ (Rathaus) genutzt wird. Das Gebäude ist nach Südwesten ausgerichtet. Die Fenster öffnen sich auf eine tieferliegende Ebende, die von einem stark gewundenen Fluss geprägt wird. Mit Rücksicht auf die bestehende Bausubstanz wurde das alte Pfarrhaus anhand eines einfachen und funktionalen Konzepts umgebaut. 

Das Erdgeschoss, ein einzelner Raum von ca. 85 m2, wird durch den grossen Hof mit zwei Aussenbereichen ergänzt. Der eine Aussenbereich liegt angrenzend an die Kirche und dient als eher introvertierter, privater Aussenbereich mit Morgen- und Abendsonne. Der andere Aussenbereich ist dem Dorf zugewandt, gegen Westen hin orientiert und wird als Aussensitzplatz genutzt.

Nach oben