A2B Symposium

Auftraggeber: MCH Messe Basel AG
Auftragsdauer: 2001 - 2002
Auftragsart: Direktauftrag
Flächen: 7'500 m2
Bilder: © Ruedi Walti, Basel

A2B ist ein international ausgerichtetes Architektursymposium, das im Januar 2002 Premiere feierte. Das Symposium wurde durch die Messe Schweiz organisiert und fand als spezieller Event während der Swissbau statt. Herzstück von A2B war ein zweitägiger Kongress. Eine Begleitausstellung, die während der gesamten Swissbau stattfand, widmete sich dem Thema „Mobilität: Immobilität“. Die Begleitausstellung war in den Halleneinbau integriert. Raumhohe, farblich abgesetzte Elemente wurden gezielt beleuchtet und umfassten das Auditorium sowie virtuell gezeigte Projekte. Der grosszügige Freiraum um diese Elemente herum ermöglichte es den Besuchern, die ungewöhnliche Atmosphäre aus verschiedenen Richtungen und mit Abstand zu betrachten. Der Eingang und das Auditorium wurden in Längsrichtung durch verkleidete, hinterleuchtete Säulen verbunden. Auch die Bar-Theken waren in dieser Verlängerung angesiedelt und waren ein idealer Meeting Point.

Nach oben