BIM - Building Information Modeling

SSA Architekten fördern den Einsatz von Building Information Modeling (BIM), um die Projektplanung, Projektdurchführung und Projektübergabe zu verbessern. Der BIM Einsatz steht für optimierte Planungsweisen, um bessere Projektkoordination sowie die zuverlässige Fertigstellung der Projekte zu gewährleisten; termingerecht, preisstabil und in Umsetzung höchstmöglicher Planungsstandards. Die Einführung von BIM erfolgt schrittweise und zielt darauf ab, strukturierte und wiederholbare Prozesse zu etablieren. Diese werden etappenweise umgesetzt und verfeinert, um konkrete Verbesserungen zu realisieren.

BIM Ziele:

  • Effizienzsteigerung
  • Qualitätssicherung
  • Optimierte Koordination
  • BIM Koordination der Fachmodelle
  • Neue Arbeitsmethoden als Unterstützung bei komplexen Aufgaben
  • 3D Printing
  • Kundenbindung durch Digitalisierung

 

BIM Erfolgsfaktoren:

  • Erhöhte Sicherheit in der Planung 
  • Steigerung der Kosten- und Terminsicherheit
  • Einhaltung relevanter Normen
  • Effiziente Entscheidungsfindung
  • Transparenz und Zusammenarbeit

 

BIM Entwicklungsstand:

  • Bürostruktur auf BIM-Methoden angepsst 
  • optimierter Planungsprozess
  • Entwicklung von 4 BIM Standards:  • A Standard BIM, • B Medium BIM, • C Large BIM, • D Integrales BIM
  • gezielte Weiterbildung: Zertifikat "BIM Management"
  • angepasste CAD Anwendung
  • Anwendung neuer Tools

 

Kontakt: Christian Eichhorn, SSA BIM-Manager

 

SSA BIM Zirkel

SSA BIM Standards

SSA BIM Gebäudemodell